Nina Stark

Nina Stark ist seit Juni 2019 bei der ING Deutschland tätig und als Product Owner im Bereich Big Data – Machine Learning as a Service und Container Platform – für die Vision, Weiterentwicklung und Vermarktung der Produkte ihres Teams verantwortlich.

Sie wird gemeinsam mit ihren Kollegen Volkan Karakulak und Frank Fischer eine Impulse-Session zum Thema Machine Learning as a Service halten. Ihr Statement zum Thema „Can Tech Save the World“ ist Folgendes:
„These days there is a big challenge around digitalization. It’s important to go with valuable trends like Machine Learning, Cloud or Artificial Intelligence. Such technologies are already a big part in the daily business and it’s essential to recognize the potential to be productive and sustainable.“